Mittwoch, 23. April 2014

Ein bisschen wie ein Kamel in der Wüste ...

... fühlt man sich, wenn man eine Stunde lang vorgelesen hat – zumindest, was die Dringlichkeit der Wasseraufnahme betrifft. Insgesamt allerdings wie ein sehr glückliches Kamel, denn es hat riesigen Spaß gemacht. Ich gehe davon aus, nicht nur mir ...

Ein herzliches Dankeschön an alle,
die dabei waren
und besonders an die Organisatorinnen
der Fürther Volksbücherei!

  















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen